Holzrahmenbau

Seit einigen Jahren wenden sich immer mehr Architekten und Bauherren dem traditionellen Werkstoff Holz zu.
Der Holzrahmenbau ist eine Bauweise, die es ermöglicht ökologisch, wärmegedämmt und in kurzer Bauzeit
Wohnhäuser, Wohnraumerweiterung und auch Nebengebäude zu erstellen.

Sie Entwerfen mit Hilfe eines Architekten Ihr Bauvorhaben und wir bauen exakt nach Ihren Vorstellungen.
Die Vorteile liegen dabei auf der Wand.

  1. große Gestaltungsfreiheit bei der Planung und Umsetzung
  2. kurze Fertigungszeiten

Übrigens: Der Begriff Holzrahmenbau oder auch Holzständerbau werden heute meist für die gleiche Bauart
genutzt.
Fachlich gibt es zwar gewisse Unterschiede, doch letzlich bezeichnen die Begriffe die gleiche Bauweise,
bei der aus
senkrechten Holzständern durch horizontale Verbindungen ein Holzrahmen entsteht.

Beispiel eines Wintergartens

Holzterrasse

Baumspielhaus für Kinder

Vollholzmöbel

Flachdacheindeckung

Einfassung einer Terrasse

Verzierungen an einer Überdachung

Fassadenverkleidung

Fachwerk-Holzbau

Bau eines Dachstuhls

Errichtung eines Carports

Holzterrasse

Dacheindeckung